04.08.2012 Dresden zu Gast in Bochum

Endlich geht die neue Saison wieder los. Erster Gegner ist der VfL Bochum.

Bochum war bis vor der vergangenen Saison unser Angstgegner. Weder im DFB Pokal noch im Saisonalltag gab es für uns etwas zu lachen. In den bisherigen Begegnungen gab es neben 4 Unentschieden 5 Niederlagen und Tore konnten wir nur in einem Spiel erzielen.

Doch dann folgte die die Saison 2011/12. Zu Hause brach beim 2:1 der Bann, auswärts legte unsere Mannschaft am 02.03.2012 gleich noch einmal nach und zog in der Tabelle am VfL vorbei. Beide Tore wurden durch lange Pässe von Romain Bregerie vorbereitet. Und so kommt es, dass  wir derzeit gegen die aktuellen Mannschaften der 2. Bundesliga gegen keine eine bessere Punktbilanz (1,75 Punkte durchschnittlich) als gegen unseren Auftaktgegner haben. Also, nix mehr Angstgegner Bochum!

Machts noch einmal Jungs!

 

02.03.2012

Bochum: Luthe – Concha (66. Berger), Acquistapace, Maltritz, Kopplin – Kramer (74. Kefkir), Azaouagh, Dabrowski, Inui – Ginczek (66. Freiberger), Gelashvili

Dresden: Kirsten – Gueye, Bregerie, Savic (81. Jungwirth), Schuppan – Solga, Fiel, Koch, Trojan – Fort (61. Poté), Dedic (71. Walch)

Zuschauer: 14 498

Tore: 0:1 Dedic (11. Minute), 0:2 Fort (47. Minute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*