4:3 aus 0:3

4:3 nach einem Rückstand von 0:3 nach 65 Minuten, gab es bisher überhaupt Spiele, welche nach einem so hohen Rückstand von uns gedreht wurden? Ich lass mich gern von anderen Statistikern verbessern, aber ich habe noch kein gedrehtes 0:3 gefunden. Aber auch folgende Spiele waren sicherlich spannend anzusehen.

3:2 nach 0:2 am 30.04.1983 gegen FC Carl-Zeiss Jena (3 Dresdener Tore zwischen der 42. und 81. Minute)

4:2 nach 0:2 am 12.04.1980 gegen BSG Wismut Aue (4 Dresdner Tore zwischen 29. und 55. Minute)

Aber wir können auch anders! Den 19.03.1986 im Jahrhundertspiel von Bayer Uerdingen gegen die SG Dynamo Dresden mal ausgenommen, gab es weitere deftige Klatschen.

2:4 nach 2:0 am 02.06.2007 gegen Hamburger SV Amateure (4 Tore der Hamburger zwischen der 48. und 89. Minute)

2:3 nach 2:0 am 26.09.2004 gegen 1. FC Köln (3 Tore der Kölner zwischen der 72. und 82. Minute)

2:3 nach 2:0 am 14.09.1974 gegen Vorwärts Stralsund (3 Tore von Stralsund zwischen der 36. und 72. Minute)

Auch eine 3:0 Führung reichte nicht immer!

4:4 nach 3:0 am 01.09.1973 gegen FC Karl-Marx-Stadt (3:0 nach 48 Minuten, 4:4 nach 87 Minuten)

Ein Gedanke zu „4:3 aus 0:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*