9 und 8, die Zahlen des Spieltages 15

9, es ist vollbracht! Durch das zwischenzeitliche 1:0 von Zlatko Dedic hat Dynamo nun in 9 aufeinanderfolgenden Spielen in der 2. Bundesliga das Tor des Gegners getroffen. Das gab es bisher noch nicht.

8, Filip Trojan, unser Dauerauswechsler, durfte diesmal über 90 Minuten ran, aber Pavel Fort zog mit seiner 8. Einwechslung in der Liste der Kurzarbeiter mit Marcel Heller gleich, der diesmal auf der Bank sitzen blieb. Bester in dieser Disziplin bleibt Daniel Jules Wansi, der 2004/05 19x eingewechselt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*