Bierofka oder Lauth oder Bierofka und Lauth und immer wieder Poté

70, es ist wie verhext! Auch im 70. Zweitligaspiel in Folge gab es keinen Sieg, nachdem Dynamo in Rückstand geraten ist. Unser letztes gedrehtes Zweitligaspiel gab es beim 2:1 gg Rot-Weiß Erfurt am 22.05.2005. Dies war am 34. Spieltag unserer allerersten Saison im deutschen Unterhaus und damals bereits das 5. (!) gedrehte Spiel.

14, 2 Spieltage hat es gedauert, bis Mickael Poté mit 14 Treffern der beste Dynamotorjäger seit dem Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga wurde. 4 dieser Tore schoss er gegen den TSV 1860 München. Aber auch Dynamo scheint 2 Spielern unseres Gegner zu liegen. Benjamin Lauth traf bereits beim 1:0 Sieg der Löwen in Dresden,   Daniel Bierofka 2x beim 2:4 in München!

4, erstmals haben wir bereits 4 Gegentore nach 2 Spielen, bisher waren es immer 3.

1 zu 10, das Spiel gegen den TSV 1860 München brauchte uns 1 Punkt. Es war die erste Punkteteilung im 7 Zweitligaspiel gegeneinander. Damit sind die Löwen die allererste Mannschaft, gegen die wir 10 Punkte (3 Siege, 1 Unentschieden) im deutschen Unterhaus erreicht haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*