Heimserie hält bis in die Winterpause

2, „nur“ zwei Platzverweise nach 19 Spieltagen hatten wir erst einmal, in der Saison 2011/12 (lässt man den Ausschluss von Ralf Loose in Fürth auf die Tribüne außen vor). Farbenfroh war das letzte Jahr mit 4 gelb-roten und 3 roten Karten bis zur Winterpause.

4, zum vierten Mal blieb Dynamo in dieser Saison ohne Gegentor. Es war in der 2.Bundesliga das 15. Spiel ohne Gegentreffer für Benjamin Kirsten.

6, wir haben immer weniger Niederlagen nach 19 Spieltagen. Waren es 2004/06 jeweils 11, zwischen 2011/13 9, so sind es diesmal nur noch 6 Stück.

7 Heimspiele am Stück ohne Niederlage, die „Neue beste Serie daheim“ wird hoffentlich noch etwas länger werden…

8, nach 8 Einwechslungen am Stück dürfte Mohamed Amine Aoudia mal wieder von Anfang an ran, er blieb aber nicht bis zum Ende…

50, diese Woche stand Anthony Losilla zum 50. Mal in der 2.Bundesliga für Dynamo Dresden auf dem Platz.

Ein Gedanke zu „Heimserie hält bis in die Winterpause

  1. Stefan Glöckner

    sehr interessante Fakten…die zeigen mir, dass wir auf einem guten und richtigen Weg sind…!! Frohes Fest und guten Rutsch…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*