Opfer für Dynamo

Friedhelm Funkel ist derzeit noch die ärmste Sau der 2. Bundesliga. Nur noch Alemannia Aachen hat als 18. eine größere Ergebniskrise, nach der Beurlaubung ihres Trainers Peter Hyballa jedoch keinen Übungsleiter mehr. So ganz werde ich das Gefühl nicht los, dass sich die Bochumer Verantwortlichen umschauen, ob nicht jemand anders retten könnte, was Friedhelm Funkel letztes Jahr nicht gelang. Ein Nichtaufstieg, und sei er noch so knapp, setzt beim Anhang selten Glücksgefühle frei.

Und nun wendet sich endgültig die schreibende Fanseele ab, bei welcher Friedhelm Funkel wahrscheinlich schon vor dem ersten Spiel verloren hatte.

http://www.scudettoblog.de/2011/08/22/eilmeldung-eklat-vfl-bochum-fans-erwagen-sammelklage-gegen-tv-sender/

http://www.scudettoblog.de/2010/05/15/ist-der-tag-der-entscheidung-wirklich-angebrochen-super-funkel-vorm-anflug-beim-vfl-bochum/

Ich habe mich gestern, nachdem ich mir bisher immer die Spiele ausgesucht habe, in denen Dynamo nicht gewann, überlegt, einem möglichen Heimsieg durch meine Anwesenheit nicht im Wege zu stehen. Eine Sportkneipe in Dresden Bühlau ist für ein Livespiel zwar kein Ersatz, aber was bringen wir nicht alle für Opfer.

Das Spiel war gar nicht so schlecht anzuschauen. 2 schöne Tore nach Standardsituationen gegen harmlose Bochumer, die nicht wirklich den Anschein erweckten, etwas gegen ihre derzeitige Lage (oder vielleicht auch für ihren Trainer?) tun zu wollen.  Dabei spielte eine mal wieder umgewürfelte Dresdner Mannschaft, der man viele Abstimmungsprobleme ansah. Wenn jedoch die Spieler ihre Laufwege kennen, besteht Hoffnung, nach den nun wirklich letzten Neuverpflichtungen gut mitspielen zu können, wenn die Mannschaft dann wirklich mal eingespielt ist. Mit 7 Verpflichtungen nach Saisonbeginn sind wir Vizemeister (hinter Magaths Wolfsburg) der Nachverpflichtungen aller 36 Mannschaften der beiden Bundesligen. Ins Mannschaftsbild könnte man noch eine ganze Reihe mit den neuen Spielern hinzufügen, vielleicht lässt sich der Verein da ja noch was einfallen?!

 

Kurzes Interview mit dem Doppeltorschützen Muhamed Subasic:

http://www.bundesliga.de/de/liga2/matches/2011/index.php?bmi=130385&reiter=interview&tag=7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*